Kompendium Q-M-A

Einführung in praktikable und bewährte Qualitätsmanagement-Konzepte für die ambulante Versorgung. Im Gesundheitswesen gewinnt Qualitätsmanagement als Zusammenfassung aller Maßnahmen, die der Verbesserung einer angebotenen Dienstleistung dienen, immer mehr an Bedeutung.

Vor diesem Hintergrund hat das ÄZQ bereits 2001 ein Internet-, Informations- und Fortbildungsprogramm zum Qualitätsmanagement in der ambulanten Versorgung (Q-M-A) entwickelt.

Neu in der 3. Auflage (Dezember 2008):

  • Integrierte Versorgung, Medizinische Versorgungszentren
    (MVZ)
  • Kriterien bei Disease-Management-Programmen (DMP)
  • Zertifizierung in der ambulanten Versorgung
  • Stiftung Praxissiegel
  • Nationale VersorgungsLeitlinien (NVL)
  • Qualitätsmanagement des G-BA
  • Telematik

Zum InhaltsverzeichnisDas Werk stellt dieses Fortbildungsprogramm in exemplarischen Auszügen vor und führt in die Grundlagen des Qualitätsmanagements ein. Zahlreiche Experten aus Patientenversorgung, Selbstverwaltung und Wissenschaft erläutern anschaulich theoretisches Grundwissen sowie einzelne Verfahren, z. B. QM-Darlegungs- und Zertifizierungs-Systeme. Das Werk ist ein idealer Begleiter zu den Intensivseminaren "Qualitätsmanagement in der Arztpraxis", die von verschiedenen Ärztekammern durchgeführt werden.

 

 

Pfeil MagentaInhaltsverzeichnis Kompendium QMA

Artikelaktionen

zuletzt verändert: 16.06.2015 16:52