2016

Vorträge und Posterpräsentationen von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus dem Jahr 2016.

Sie haben Interesse an einer hier nicht verfügbaren Präsentation im pdf-Format? Gerne können Sie uns Ihre Anfrage per Email zusenden.

Jahresüberblick 2016 als PDF-Datei

2016

 

1. Kanowski C, Schorr S, Prien P, et al. Eine elektronisch gestützte Strategie zur Leitlinienaktualisierung (Poster). 17. Jahrestagung des EbM-Netzwerks, 3.-5. März 2016, Köln. 2016.

2. Krampe-Scheidler A, Bothe L, Schaefer C. Evidenzbasierte Handlungsempfehlungen für die Therapie von Methamphetamin-Abhängigkeit? (Poster). 17. Jahrestagung des EbM-Netzwerks, 3.-5. März 2016, Köln. 2016

3. Schadewitz R, Sanguino Heinrich A, Jordan J, et al. Krankenhaus-CIRS-Netz Deutschland als Modell für einrichtungsübergreifendes CIRS (Poster). APS Jahrestagung, 15. April 2016, Berlin. 2016.

4. Schaefer C. Conflict of interest management (Präsentation). 13th G-I-N Conference, 27.-30. September 2016, Philadelphia. 2016.

5. Schaefer C. Consultations Strategies (Präsentation). 13th G-I-N Conference, 27.-30. September 2016, Philadelphia. 2016.

6. Schaefer C. Entscheidungshilfen & Patienteninformationen: Was können Leitlinienautoren beitragen? (Präsentation). 17. Jahrestagung DNEbM, 3.-5. März 2016, Köln. 2016.

7. Schaefer C. Entwicklung von Handlungsempfehlungen zur Therapie von Methamphetamin-Abhängigen (Präsentation). Meinhardt Congress Medizin & Recht, 5./6. Februar 2016, Berlin. 2016.

8. Schaefer C. Hirntod: Was wollen und was sollten Bürgerinnen und Bürger wissen? (Präsentation). Tagung "Hirntod Eine kommunikative Herausforderung", 9. Juni 2016, Hannover. 2016.

9. Schaefer C. Leitlinien für Patienten (Präsentation). 32. Deutscher Krebskongress, 24.-27. Februar 2016, Berlin. 2016.

10. Schaefer C. Leitlinienempfehlungen und individuelle Patientenpräferenzen - Widerspruch oder notwendige Ergänzung? (Präsentation). 15. Deutsche Kongress für Versorgungsforschung, 5.-7. Oktober 2016, Berlin. 2016.

11. Schaefer C. Nach Dr. Google zum richtigen Experten? (Präsentation). 122. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin, 9.-12. April 2016, Mannheim. 2016.

12. Schaefer C. Patient versions of guidelines: Best practice examples (Präsentation). 13th G-I-N Conference, 27.-30. September 2016, Philadelphia. 2016.

13. Schaefer C. Selbst zahlen? Individuelle Gesundheitsleistungen (Präsentation). Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover, 8. März 2016. 2016.

14. Schaefer C. Von der Evidenz zur Empfehlung - Hintergrundtexte nutzerfreundlich und transparent gestalten (Präsentation). Aufbauseminar Leitlinien für Leitlinienberater, 10. November 2016, Berlin. 2016.

15. Schaefer C, Klemperer D, Bergelt C, et al. Why is it so hard to understand? The challenge of communicating overdiagnosis to people facing screening decisions (Präsentation). Preventing Overdiagnosis Conference, 20.-22. September 2016, Barcelona. 2016.

16. Schwarz S. Arztbewertungsportale - Zwischen super kompetent und absolut unfähig (Präsentation). 46. Hannoversches Seminar für Gastroenterologie, 19. November 2016. 2016.

17. Schwarz S, Schaefer C. Werden Informationen zu kulturellen Faktoren, Migration und Flucht in Leitlinien dargelegt? Das Beispiel "psychische Erkrankungen" (Präsentation). 17. Jahrestagung des EbM-Netzwerks, 3.-5. März 2016, Köln. 2016.

18. Schwarz S, Siegert S, Bothe L, et al. Cultural Factors, Ethnicity, Refugee and Migrant Health: Do Guidelines on Depression Address These Aspects? (Präsentation). 13th G-I-N Conference 2016, 27.-30. September 2016. 2016.

19. Schwarz S, Siegert S, Bothe L, et al. Erstellung von Patienteninformationen auf der Grundlage von Leitlinien - Wissen verfügbar machen (Poster). 15. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung, 5.-7. Oktober 2016. 2016.

20. Siegert S, Schwarz S, Bothe L, et al. Kurzinformationen für Patienten mit seltenen Erkrankungen – eine Analyse der zugrundeliegenden Evidenzbasis (Präsentation). 17. Jahrestagung des EbM-Netzwerks, 3.-5. März 2016, Köln. 2016.

21. Thomeczek C. CIRS im Risikomanagement - Problem oder Lösung? (Präsentation). Kurs QM III. Bayrische Landesärztekammer (BLÄK), 14. November 2016, München. 2016.

22. Thomeczek C. CIRS im Risikomanagement - Problem oder Lösung? (Präsentation). Kurs QM III. Bayrische Landesärztekammer, 13. Juni 2016, Feldkirchen bei München. 2016.

23. Thomeczek C. Das Programm der nationalen VersorgungsLeitlinien: Entscheidungshilfen für Ärzte und Patienten. Masterstudiengang Versorgungsforschung und Implementierungswissenschaft im Gesundheitswesen (Präsentation). Universitätsklinikum Heidelberg, 20. Januar 2016. 2016.

24. Thomeczek C. Methoden zur Fehlererkennung und Fehlervermeidung - CIRS. Workshop „Behandlungsfehler in Orthopädie und Unfallchirurgie" (Präsentation). Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU), 17. Februar 2016, Frankfurt. 2016.

25. Thomeczek C. Moderation der Preisverleihung zur Verleihung der Preise für Patientensicherheit des APS (Präsentation). 11. Jahrestagung des Aktionsbündnisses Patientensicherheit (APS), 14./15. April 2016, Berlin. 2016.

26. Thomeczek C. Moderation des Workshops „Preisträger des Deutschen Preises für Patientensicherheit 2014 – 1 Jahr danach" (Präsentation). 11. Jahrestagung des Aktionsbündnisses Patientensicherheit (APS), 14./15. April 2016, Berlin. 2016.

27. Thomeczek C. Risikomanagement in der Medizin - Übertragung aus der Luftfahrt möglich? (Präsentation). Fortbildungsveranstaltung des Gesundheitsnetzes Qualität und Effizienz, 25.Oktober 2016, Nürnberg. 2016.

28. Thomeczek C. Risikomanagement in der Medizin - Übertragung aus der Luftfahrt möglich? (Präsentation). Fortbildungsveranstaltung Referenzzentrum Mammographie, 17. November 2016, Berlin. 2016.

29. Thomeczek C. Risikomanagement in der Medizin - Übertragung aus der Luftfahrt möglich? (Präsentation). Fortbildungsveranstaltung Referenzzentrum Mammographie, 2. September 2016, Berlin. 2016.

30. Thomeczek C. Risikomanagement in der Medizin - Übertragung aus der Luftfahrt möglich? (Präsentation). Fortbildungsveranstaltung Referenzzentrum Mammographie, 27. Oktober 2016, Berlin. 2016.

31. Thomeczek C. Risikomanagement in der Medizin - Übertragung aus der Luftfahrt möglich? (Präsentation). Fortbildungsveranstaltung Referenzzentrum Mammographie, 7. Juli 2016, Berlin. 2016.

32. Thomeczek C. Risikomanagement und Fehlerkultur in der Luftfahrt (Präsentation). Orbis-IT Anwender Jahrestagung, 14. Juni 2016, Hamburg. 2016

      Artikelaktionen

      zuletzt verändert: 17.01.2017 10:32