Fortbildung für Ärzte: NVL Nicht-spezifischer Kreuzschmerz

Zur Nationalen VersorgungsLeitlinie (NVL) Nicht-spezifischer Kreuzschmerz können Vertragsärzte erstmals an einer zertifizierten Online-Fortbildung teilnehmen.

Im März 2017 hat das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) die zweite Auflage der NVL Nicht-spezifischer Kreuzschmerz veröffentlicht. Auf dem Fortbildungsportal der KBV wird dazu nun eine kostenfreie Fortbildung angeboten. Die Fortbildung besteht aus zehn Multiple-Choice-Fragen und ist mit zwei CME-Punkten zertifiziert. Auf Wunsch werden die Punkte elektronisch an die Ärztekammer übermittelt und dem Fortbildungskonto des Vertragsarztes gutgeschrieben.

Das Fortbildungsportal der KBV befindet sich im Sicheren Netz der Kassenärztlichen Vereinigungen. Um an der Fortbildung teilzunehmen, melden sich Vertragsärzte in ihrem KV-Portal an und wählen aus der Übersicht der Anwendungen das Fortbildungsportal aus.

Das Programm für Nationale VersorgungsLeitlinien (NVL)

Artikelaktionen

zuletzt verändert: 04.01.2018 10:57