67. CIRSmedical.de-Info

Dezember-Ausgabe

Wir stellen Ihnen vor

Fälle des Monats

  • Netzwerk CIRS-Berlin: "Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser"
    Der Zugriff auf die Patientendokumentation muss jederzeit gewährleistet sein.
    Fall des Monats Dezember
  • Krankenhaus-CIRS-Netz Deutschland: "OP-Material steht verspätet zur Verfügung"
    Mit der Vorbereitung des Patienten für eine Operation sollte erst dann begonnen werden, wenn alle für die Operation erforderlichen Materiallieferungen im Krankenhaus eingetroffen sind.
    Fall des Monats Dezember
  • CIRS-AINS: "Patient hat postoperativ weite, lichtstarre Pupillen, weil Sevofluran unbemerkt noch auf 8 Volumenprozent läuft"
    Ca. 600 Kindernarkosen vom selben Anästhesieteam pro Jahr. Kind kommt am späten Vormittag in den OP. Der Venenzugang lässt sich...
    Fall des Monats November

 

Weitere Informationen

  • Anwendung von OP-Checklisten verpflichtend: Nutzen Sie die Erfahrungen aus dem High 5s-Projekt
    Laut der gültigen Qualitätsmanagement-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) sind OP-Checklisten verpflichtend anzuwenden. Es wird keine standardisierte OP-Checkliste empfohlen, sondern eine einrichtungsspezifische Entwicklung. Nutzen Sie die vom ÄZQ bereitgestellten Materialien und Erfahrungen aus dem internationalen High 5s-Projekt für die Umsetzung der Richtlinie.
    www.aezq.de/aezq/service/nachricht/news2017-01-04
  • 12. APS Jahrestagung 2017 am 4. und 5. Mai 2017 in Berlin
    "Darüber müssen wir reden…" – Patientensicherheit und Kommunikation
    www.aps-ev.de/jahrestagung

Artikelaktionen

zuletzt verändert: 05.02.2017 10:25