Netzwerk CIRSmedical.de

Die Kassenärztliche Bundesvereinigung und die Bundesärztekammer stellen seit über 5 Jahren ein offenes, anonymes, bundesweit frei zugängliches Berichts- und Lernsystem zur Verfügung.

Zielgruppe sind alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitswesens, aber auch alle anderen Internetnutzer haben Zugang zum Berichtsformular und den veröffentlichten Berichten.

Aus der ursprünglichen Berichtsgruppe CIRSmedical.de hat sich durch Einrichten von spezifischen (z. T. geschlossenen) Berichtsgruppen das Netzwerk CIRSmedical.de gebildet.

Grafik Netzwerk CIRSmedical.de

In diesem Netzwerk werden die Berichte der spezifischen Berichtsgruppen in der zentralen Berichtsgruppe CIRSmedical.de gesammelt, um gemeinsames Lernen für alle zu ermöglichen.

 


 

  • CIRSmedical.de besteht seit 2005
  • Träger sind Kassenärztliche Bundesvereinigung und Bundesärztekammer
  • Organisation durch das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin
  • Der Fachbeirat CIRSmedical.de besteht aus mehr als 50 Vertretern von 47 Fachorganisationen und weiteren Experten

 

  • Weder kommerziell, noch gewinnorientiert
  • Nutzung der Software CIRSmedical
  • Datenübermittlung mit sicherer SSL-Verschlüsselung
  • Datenspeicherung auf dem Hochsicherheitsserver der Universität Basel, Schweiz

 

  • Verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten des CIRS-Designs und des CIRS-Betriebs für Kliniken und Einrichtungen des Gesundheitswesens (Netzwerkteilnehmer)
  • Dienstleitungen des ÄZQ: Option1: Webhosting des CIRS; Option 2: Webhosting des CIRS & Anonymisierung von CIRS-Berichten; Option 3: Webhosting des CIRS, Anonymisierung & Analyse von CIRS-Berichten; Schulungen und Fortbildungen auf Anfrage
  • Die Datenhoheit über CIRS-Berichte liegt ausschließlich bei den Netzwerkteilnehmern

 

  • CIRSmedical.de richtet sich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitswesens
  • Via www.CIRSmedical.de können Personen einrichtungsunabhängig und kostenfrei berichten
  • Vernetzung von 117 Kliniken, 11 Organisationen des Gesundheitswesens, 2 Kooperationen, fachspezifische und regionale Netzwerke
  • Berichte aus den CIRS der Netzwerkteilnehmer können in die gemeinsame Datenbank CIRSmedical.de und/oder in andere Netzwerke weitergeleitet werden

 


 Pfeil MagentaDownload der Kurzinformationen zum Netzwerk CIRSmedical.de

    zuletzt verändert: 25.08.2015 14:50