17. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung

Personenzentriert forschen, gestalten und versorgen.

Patientinnen und Patienten, die Gesundheitspolitik und Versorgungswissenschaft streben seit langem Veränderungen im Gesundheitswesen hin zu mehr Patientenorientierung an. Hierzu gehören zum einen die klare Ausrichtung des Versorgungssystems an den Patientenbedürfnissen sowie ihre explizite Beteiligung bei allen Versorgungsprozessen und medizinischen Entscheidungen. Zum anderen sind Patienten gleichermaßen wie Akteure in die Entwicklung von Forschungsfragen und innovativen Projekten einzubeziehen. Es geht also um die Frage, wie wir in der Versorgungsforschung zu einer gemeinsamen Sprache finden und den Dialog suchen und fördern können, um diese prioritären Ziele umzusetzen. Alle sind herzlich eingeladen, viele eigene Beiträge zum Kongressmotto und den weiteren Themen des Kongresses einzureichen!

Abstracteinreichung

Gestalten Sie den Kongress mit, indem Sie sich mit einem Abstract in deutscher oder englischer Sprache bewerben. Deadline zur Einreichung ist der 31. März 2018.

Was Veranstaltung
Wann 10.10.2018 bis 12.10.2018
Wo Berlin
Termin übernehmen vCal
iCal
Weitere Informationen über diesen Termin…
zuletzt verändert: 26.02.2018 08:52